S/W-Logo von Zeitlupe

Für direkten Sprung zum Inhalt: Accesskey 0 Zeitlupe - Peer-Beratung für Frauen mit Behinderung Ninlil - Gegen Gewalt an Frauen mit Lernschwierigkeiten und Mehrfachbehinderungen
Sie befinden sich auf der Seite: Frauen-Peer-Beratung

Frauen-Peer-Beratung

Peer Counseling

“Peer” bedeutet übersetzt “gleichartig”, und “Counseling” bedeutet übersetzt “Beratung” - der Gedanke hinter “Peer Counseling” ist also, dass die Beraterinnen einen ähnlichen Erfahrungshintergrund haben wie die Personen, die Beratung suchen. “Peer Counseling” als Methode ist in der “Selbstbestimmt Leben”-Bewegung verwurzelt.

Frauen-Peer-Beratung

ZEITLUPE bietet erstmals in Wien Peer-Beratung für und von Frauen mit Behinderung. Der gemeinsame frauenspezifische Erfahrungshintergrund in einer von patriarchalen Machtstrukturen geprägten Gesellschaft verdient besondere Aufmerksamkeit!

“Peer Counseling” bei ZEITLUPE bedeutet, dass es in der Beratung genügend Raum und Zeit gibt, um sich auch mit diesen Aspekten des Lebens als Frau mit Behinderung ausführlich auseinandersetzen zu können.

Wir Peer-Beraterinnen stellen Ihnen sowohl unser Fachwissen, als auch unsere persönliche Lebens- und Alltagserfahrungen als Frauen mit Behinderung zur Verfügung.

Sie sind Expertin in eigener Sache. Wir unterstützen und begleiten Sie beim Entdecken neuer Möglichkeiten und entwickeln gemeinsam konkrete Handlungsstrategien, die für Sie passen.

Wir beraten Sie vertraulich und kostenlos.

Zum Seitenanfang zurück

Stand: 19. März 2012

Zeitlupe – Peer-Beratung für Frauen mit Behinderung